Steuererklärungen Halle

Gebühre​n:

Die Gebühren richten sich grundsätzlich nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV).

Die Gebühr für die Erstellung einer betrieblichen Steuererklärung ergibt sich ergibt sich aus dem Gegenstandswert (Jahresumsatz oder Summe des Aufwands) und einem Zehntelsatz. Die Bestimmung des Zehntelsatzes erfolgt nach Belegumfang und Schwierigkeit.

 Wie bei den betrieblichen Steuererklärungen ergibt sich die Gebühr für die Erstellung einer Einkommensteuererklärung ergibt sich aus dem Gegenstandswert (Jahresumsatz oder Summe des Aufwands) und einem Zehntelsatz. Sie setzt sich allerdings aus vielen Positionen zusammen, welche unterschiedlich gewichtet werden können.

Beispiel:

1. Ein Gewerbetreibender hat folgende Einnahmen und Ausgaben:

Einnahmen 250.000,00 EUR
Ausgaben 200.000,00 EUR
Einküfte   50.000,00 EUR
10% der Einnahmen (= Gegenstandswert für die Umsatzsteuererklärung)  25.000,00 EUR
Gewerbeertrag (= Gegenstandswert für die Gewerbesteuererklärung) 50.000,00 EUR
Gebühr für die Gewerbesteuererklärung:
mittlere Gebühr (3/10) 361,90 EUR
Gebühr für die Umsatzsteuererklärung:
mittlere Gebühr (4/10) 322,40 EUR
zuzüglich Auslagenpauschale und gesetzlicher Umsatzsteuer

2. Anfertigung einer Einkommensteuererklärung mit folgenden Einkünften:

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit (Arbeitslohn 62.000,00 EUR, Werbungskosten 2.000,00 EUR) 60.000,00 EUR
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Mieteinnahmen 10.000,00 EUR, Schuldzinsen, AfA, Sonstige Werbungskosten 15.000,00 EUR)  ​-5.000,00 EUR
Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinseinnahmen 3.000,00 EUR, Werbungskosten 500,00 EUR)   1.750,00 EUR
Summe der Einkünfte 56.750,00 EUR
Gebühr für die Einkommensteuererklärung:
Summe der jeweiligen mittleren Gebühren  ​1.137,00 EUR
zuzüglich Auslagenpauschale und gesetzlicher Umsatzsteuer

Entsprechend des Schwierigkeitsgrades und der Komplexität der Bilanz bzw. der Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist eine Abweichung nach unten bzw. nach oben möglich.

weiterlesen...

Impressum

Impressum

Steuerberaterin
Kristin Ullrich
Merseburger Str. 69
06112 Halle (Saale)

Telefon: 0345 / 50 26 72
Fax: 0345 / 202 39 60
Email: info@steuerberater-halle.com

Informationen zu den berufsrechtlichen Regelungen für Steuerberater finden Sie unter:
www.bstbk.de (Bundessteuerberaterkammer) 

Honorar/ Vergütungsverordnung:
Maßgebend ist die zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer getroffene Vergütungsvereinbarung. Daneben gilt die Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV). Es kann eine höhere oder niedrigere als die gesetzliche Vergütung in Textform vereinbart werden (§ 4 Abs. 4 StBVV n.F.). Eine niedrigere als die gesetzliche Vergütung kann in außergerichtlichen Angelegenheiten vereinbart werden. Eine niedrigere Vergütung muss in einem angemessenen Verhältnis zur Leistung, zur Verantwortung und zum Haftungsrisiko des Steuerberaters stehen (vgl. § 4 Abs. 3 StBVV n.F.). Die Einzelheiten zur Berechnung des Honorars für die angebotenen Dienstleistungen stehen unter http://bundesrecht.juris.de/stbgebv/index.html zur Einsicht. 

Allgemeine Informationspflicht gemäß § 36 VSBG:
Es wird eine Vermittlung durch die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG gewünscht, so dass Frau Ullrich hiermit gemäß § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG erklärt, dass sie weder zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit, noch verpflichtet ist.

Entstehung einer Streitigkeit gemäß § 37 VSBG:
Im Falle einer streitigen Auseinandersetzung wird eine Vermittlung durch die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt (Adresse siehe unten) gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG gewünscht, so dass Frau Ullrich sich nicht zur alternativen Streitbeilegung nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VDBG) bereit erklärt und Frau Ullrich hiermit gemäß § 37 VSBG erklärt, dass sie weder zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle (Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 08, 77694 Kehl am Rhein, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de, www.verbraucher-schlichter.de) bereit, noch verpflichtet ist.

Außergerichtliche Streitschlichtung/ Vermittlungsverfahren:
Bei Streitigkeiten zwischen Steuerberatern und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag auch die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung/ Vermittlung gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG bei der regionalen Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt

Anschrift:
Zum Domfelsen 04
39104 Magdeburg
Telefon: 0391/611620
Fax: 0391/6116216
E-Mail: info@stbk-sachsen-anhalt.de
Web: http://www.stbk-sachsen-anhalt.de

Plattform der EU-Kommision zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung
Name des Versicherers: ERGO Versicherung AG
Anschrift des Versicherers:  Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf
Geltungsbereich der Versicherung: Bundesrepublik Deutschland

weiterlesen...

Home

Kontakt

Schicken Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns so schnell wie möglich.

    Thank you! Your message has been sent.
    Unable to send your message. Please fix errors then try again.
    weiterlesen...